Die Welt ist in Ordnung, wenn

Kleine Kinder im Bus „Spiderschwein, Spiderschwein…“ singen.

Menschen mitten in der Nacht (2:30) an mir mit einem vollen Einkaufswagen vorbeischreddern.

Sich maskuline homosexuelle Pärchen im Aldi samstagnachmittags folgendes Gespräch auftischen:
H1: Ich nehm uns mal so Sonntagsbrötchen zum aufbacken mit für morgen, dann können wir schön zusammen Frühstücken.
H2: Das aber doof, ich geh doch morgen früh gleich um neun zum Sport.
H1: Och Schaaade. Na dann machen wir die Sonntagsbrötchen eben mal Montag.
H2: Hihi.
H1: Hihi!
H2: Hihihihi.

Keine weiteren Gedanken dazu.

Ach ja seltsame Menschen, verursachen abstruse Situationen. Ich meine damit, wenn ein alter Mann ständig seinem leicht labil aussehenden Kumpel sagt: „Ich brauch noch Brechbohnen, mal wieder anständige BRECHBOHNEN, BRECHBOHNEN!“.

Und ich bin mir nicht ganz so sicher über die korrekt Schreibweise von „samstagnachmittags“.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Abstrus ist auch wenn man, nachdem man am Vorabend im Alkoholrausch versackt ist, am Samstag Mittag in einer fremden Wohnung einer Bekannten mit den Worten „wie kommt der Wasserkocher ans Bett“ aufwacht…