Kackografie

abort

Mal angenommen man verbringt täglich ca. 8min auf dem Abort. Dann hieße circa eine Stunde pro Woche. Folglich vier Stunden pro Monat… und so weiter.

Im Alter von 25 Jahren hat man dann dort ca. 50 ganze Tage verbracht. Das ist doch mal aufschlussreich.

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. interessant wäre dabei ja noch wieviel tonnen man mit wieviel Kraft zum schwimmkurs geschickt hat

  2. Die Kraft ist ja mal deine Sache, du kannst doch Physik. Aber das Gewicht läßt sicht evtl. noch bestimmen. Dabei muss man aber auch die die Gewichtszuname des Kot im Wachstum beachten. Also von Baby 100g bis heute bis 600g vielleicht? Ich hab mal überschlagen: ca. 3,65t? Bitte mal jemand gegenprüfen.

  3. also ich hab das mal ein kleines bischen aufgeschlüsselt mit diesen annahmen:
    Alter: 0-3 – 8 – 13 – 18 – 23 – 25
    Schiss: 100 200 300 400 500 600
    (in g)

    Kot=((365*3*100)+(365*5*200)+(365*5*300)+(365*5*400)
    +(365*5*500)+(365*2*600))*0,00001
    Kot=31,025t

    oder? ist da irgendwo noch ein Fehler, ist doch einiges was man ins ewiger Wasser schickt

  4. verdammt da fehlt noch eine kommastelle bei der umrechnung
    im endeffekt sind es dann 3,1025t und damit überschaubar hehe

  5. Ja 31t wäre auch ein wenig viel gewesen. Wir sollten nun endlich Überlegunge anstellen ob unsere Faktoren eines Stuhlgangs korrekt – also Freiwillige vor die wiegen was rauskam. Oder man wiegt sich selbst davor und danach – brauch man aber eine gute Wage.

    Unabhängig davon muss man mal überlegen wieviel Trinkwassen bla bla bla.

  6. Okay Leute,

    also war gerade im urlaub aber zum Thema Kot muss ich einfach mal schreiben, da ich ja ein Profi in diesem Gebiet bin. Schon als kleines Kind konnte ich gut und geruchsvoll sch… so das die toilette danach für mehrere stunden gesperrt werden musste.

    zum Thema ich hab mal ein paar wissenschaftliche fakten zum thema rausgesucht so schlecht waren eure Schätzungen gar nicht

    also:

    Mehr als 5 Tonnen Kot produzieren wir, wobei die Tagesportion 192 Gramm wiegt.

    ein interessanter Fakt zum thema essen:

    Das 700fache seines Körpergewichts verzehrt jeder Deutsche in 75 Jahren. Würde man die gesamte Nahrungsmenge auf einen Schlag mit 7,5-Tonnen-LKWs anliefern, wäre die Autoschlange 1,75 Kilometer lang. Und was isst der Deutsche in seinem Leben? Einen Berg von Broten, fast so hoch die Zugspitze – außerdem 3 Ochsen, 4 Kälber, 8 Schweine, 4 Hammel, 300 Hühner, 75 Gänse, 100 Tauben, 5000 Fische, 5000 Eier, 4 Tonnen Zucker und 500 Kilogramm Salz.

    außerdem was ich auch als Kind gut konnte ist „pupsen“

    547500-Mal pupsen wir und entlassen dabei jedes Mal rund einen Liter Gas in die Atmosphäre.

    okay schluss mit dem Thema
    (PM-Leser wissen halt mehr)
    Gruß Dein Cousin

  7. Woho jetzt werd ich dich öfter bei dir anfrangen bei wissenschaftlichen Analysen. Tagesportion gefällt uns.

  8. respekt. sehr schöne erläuterung , ich bin sprachlos….

  9. wie bitte? 100 tauben? wo kommen die denn her Oo sind die im döner drin? 😉

  10. Pingback: Klokunst » Blog Archive » Mit 8 km/h ins Wasser