WM daheim


Die Fußball-FIFA-WM. Ja viele haben darüber schon geschrieben. Doch ich will nur schnell vom Eröffnungsspiel der Deutschen berichten. Zu Gast war ich auf dem Stuttgarter Schlossplatz mit weiteren dreiunddreißigtausend-neunhundertneunundneunzig anderen Fans. Ich war überrascht von der hohen Anzahl der Besucher und der Security/Polizei. Wir schleusen also alle in der Hitze durch einen Eingang im Bauzaun auf den Platz und nehmen den Leuten alles ab was größer ist als eine 0,5 Plastikflasche, natürlich auch kein Alkohol. Denn drin gibt es alles hübsch Original mit FIFA drauf. Dazu ist es anscheinend möglich nur einen Wagen mit drei Toiletten anzuschließen, ohne Wasser zum Händewaschen. Na für die männlichen Austreter gab es ja noch den Bauzaun. Nach anderthalb Stunden in der Sonne, sollte es endlich losgehen. Dann kam das Beste die Nationalhymne, der Nationalstolz und die Textsicherheit (siehe kurzer Ausschnitt). Alles Weitere ist bekannt. Deutschland gewinnt, alle grölen und wir werden Weltmeister.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. ein dokument für die ewigkeit, traumhaft ruckelfrei und mit der nötigen bierruhe gefilmt, danke markus danke